Spaghetti Bolognese – rein pflanzlich

IMG_1380Einfach nachkochen, wenn ihr wie wir früher auf Spaghetti Bolognese abgefahren seid.

Vor kurzem haben wir irgendwo ein Rezept gesehen, bei dem Blumenkohl für eine Bolognese-Sauce benutzt wurde. Das haben wir als Anregung genommen, eine klassische Bolognese zu machen und statt Hackfleisch geraspelten Blumenkohl zu verwenden. Und wir sind begeistert.

Zutaten:
Vollkorn-Spaghetti (Menge nach Bedarf)
1 Blumenkohl (eher klein)
1 mittelgroße Zwiebel
1-2 Möhren
1 Stück Sellerie
1-2 Knoblauchzehen
200ml Rotwein
2 EL Buchweizen-Bulgur
2 EL Tomatenmark
800g frische, aromatische Tomaten oder 2 Dosen Pizzatomaten
1 EL Ahornsirup
Wasser
Maisstärke
Lorbeerblätter, frischen Thymian und Oregano
Salz, Pfeffer (optional: Chiliflocken, ½ TL Cumin, Paprikapulver)
Cashew-Parmesan:
40g Cashew-Kerne
2 EL Hefeflocken
1 knapper TL Meersalz

Zubereitung:

Zwiebel, Sellerie und Möhren schälen und im Multischneider zerhacken, den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Blumenkohl waschen, in grobe Stücke teilen und mit der Küchenmaschine raspeln. In einem großen Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und darin Zwiebeln, Sellerie und Möhren kräftig anbraten. Blumenkohl und Knoblauch dazu geben und bei mittlerer Hitze anbraten, sodass er Farbe bekommt. Das dauert so ca. 5 Minuten. Für weitere 3-4 Minuten 2 EL Bulgur unterrühren. Das Tomatenmark hinzugeben, rösten und mit Rotwein ablöschen. Reduzieren lassen und die Tomaten (geschält, entkernt und gewürfelt) zufügen. Mit mind. 300 ml Wasser auffüllen (evtl. mehr, je nach gewünschter Konsistenz), 2 Lorbeerblätter zugeben und erhitzen bis es köchelt. In einer Tasse 1 EL Maisstärke mit etwas Wasser verquirlen und zum Binden in die Sauce rühren. Die gewaschenen, gehackten Kräuter zufügen, für 10 Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup (optional andere Gewürze) abschmecken.
Währenddessen die Nudeln bissfest kochen. Den Cashew-Parmesan zubereiten, indem ihr in der Küchenmaschine die Cashews, Hefeflocken und 1 TL Meersalz solange mixt, bis die Masse anfängt, Klümpchen zu bilden.

KERNVOLL genießen 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spaghetti Bolognese – rein pflanzlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s