vegane Dinkelkekse vom Dorf

IMG_1762

Veganes Selbstbewusstsein und mehr von diesen Keksen 😉

 

Kürzlich waren wir mit unseren Fahrrädern in und um Brandenburg an der Havel unterwegs. Im naheliegenden kleinen Dorf Götz haben wir nach einer entspannten Pausenmöglichkeit gesucht. Wir haben kein veganes Spitzenrestaurant erwartet und hofften zumindest auf ein paar Kugeln Fruchteis. Wir entdeckten die örtliche Bäckerei und wurden überrascht.

IMG_1693

Wir orientierten uns kurz und fragten die freundliche Verkäuferin nach veganen Süßspeisen, denn die Eistheke beinhaltete ausschließlich Milcheissorten. Sie war überrascht und verneinte mit dem Beisatz, dass in einem so kleinen Dorf leider keine Nachfrage danach besteht. Ihr Reflex auf unsere Frage wirkte ein bißchen erschrocken, denn mit weiteren Blick über die Auslage entdeckten wir ein Schild: „vegane Dinkelkekse“. Wir mussten spontan schmunzeln und kauften die Kekse. Die Kollegin aus der Bäckerei dachte, dass keine veganen Kekse mehr vorhanden seien. Die Szene war für uns wieder ein kleines Indiz dafür, dass das Wort „vegan“ auch in freundlicher Hinsicht zur kleinen Aufregung genügen kann ;-).

Wir hatten also doch pflanzliches Glück und konnten mit selbstgemachten Dinkelkeksen aus Götz eine entspannte Pause machen. Die Bäckerei in Götz sollte ihre tollen veganen Kekse offensiver vermarkten ;-).

Die Kekse haben uns jedenfalls sehr gut geschmeckt und wir haben uns vorgenommen, sie selbst zu backen. Einige Tage später… Unsere Kreation war mindestens genauso lecker. Die Kekse hatten nicht mal die Chance, richtig abzukühlen. Sie wurden alle aufgefuttert und wir waren in Gedanken für ein paar Minuten wieder in Götz mit diesem schönen Zufall mitten aus dem Leben.

Unser Rezept:

Zutaten:
100g Dinkelmehl 630
50g Dinkelmehl 1050
50g Dinkelvollkornmehl
60g gemahlene Haselnüsse und gemahlene Mandeln gemischt
2 TL Backpulver
1TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
100g Vollrohrzucker
100g Fett (50g Rapsöl und 50g Alsan Bio oder natives Kokosöl)
2-3 EL Getreidemilch (z.B. Hafermilch)

Zubereitung:
Vollrohrzucker, Fett und Hafermilch mit dem Handrührgerät (Rührbesen) in einer Schüssel gründlich verrühren. Die restlichen Zutaten in einer zweiten Schüssel mischen und nach und nach zu der Zucker-Fett-Mischung geben. Wenn der Teig zu fest wird, einfach mit den Händen weitermachen. Am Ende sollte sich der Teig zu einer Kugel formen lassen. Ruhen braucht er nicht.
Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit das Backblech mit Backpapier belegen und aus dem Teig zuerst kleine Kugeln formen, die dann zu runden Keksen zerdrückt und auf das Blech gelegt werden. Die Kekse für ca. 10 Minuten backen.

 

KERNVOLL genießen 😉

KERNVOLL auf Instagram / KERNVOLL auf Facebook / KERNVOLL auf YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s